Die Aussicht war einfach zu verlockend, um nicht weiter nachzuforschen. Als Donald Meadows eine exklusive Einladung von Herrin Veronique zu einer Veranstaltung geschickt wurde, die als privat beschrieben wurde, sehr real, und völlig freiwillig interracial slave Auktion, er dachte zuerst, es könnte eine party oder munch sein, wo Menschen treffen und begrüßen, aber er konnte sicherlich nicht glauben, dass es eine echte slave Auktion war. Er war fasziniert, jedoch, und er vertraute der Quelle der Einladung, so begann er seine Forschung zu tun. Die sklavenauktion wurde in New Orleans abgehalten und devote weiße Männer kamen von jedem Ecke des Landes, möglicherweise aus der ganzen Welt sogar, gekauft, verkauft und gehandelt werden von Schwarzen Meistern und Mätressen. Alle I ’s waren gepunktet und die T‘ s wurden gekreuzt, die Vermeidung der lästig wenig Tatsache, dass die Versklavung der realen Menschen ist sehr illegal, durch die weißen Männer zahlen für die Möglichkeit, wie echte Sklaven auf einem Auktionsblock behandelt werden. Sie technisch, oder noch wichtiger rechtlich, kann man nicht als Sklave angesehen werden, wenn man für die Möglichkeit bezahlt hat, als solcher behandelt zu werden. Und die Gebühr war überhaupt nicht unbedeutend wählen Sie aus einem Menü, wie lange Sie „versklavt“ werden wollten und welche Umstände Sie bevorzugten: das plantagenerlebnis, das dungeon-Erlebnis oder das häusliche Erlebnis. Kurzfristig für die Teilnahme war für eine Woche und während $5.000 Dollar war nicht genug, um eine zweite Hypothek oder irgendetwas, es würde jeder, der teilnehmen wollte zweimal denken, bevor Sie RSVP ‚ D machen. Donald war fasziniert. Ein wahrer masochist zu sein, von seinem obsessiven Bedürfnis getrieben, echte Sklaverei in den Händen eines sadistischen Meisters zu erleben, kombiniert mit seinen zwingenden interracial Wünsche, und getrieben von diesem brennenden, unerklärlichen BEDÜRFNIS tief in seiner Seele, gedemütigt, degradiert, objektiviert und tief gefoltert zu werden, war das Potenzial einfach zu faszinierend, um es zu ignorieren. Genug erworben haben steuerliche Freiheit in seinem Leben, um seine Fetische und Fantasien Donald die Zeit, Finanzen und Gelegenheit, eine Tasche zu packen, eine Einzahlung Online und kaufen Sie ein Flugticket für die Groß Leicht. Schwül, stickig und schwül, die drückende Hitze von Louisiana war mehr als eine bunte, deive alliteration für den dramatischen Effekt von einem Mark Twain Roman. Von dem moment an, als er aus der Louis Armstrong New Orleans International Airport, Donald anfing zu Schwitzen wie ein Schwein. Er rief ein Taxi und ging zu seinem schwankenden Bourbon Street hotel, damit er den Schweiß abwaschen konnte und Beruhige seine Nerven. Im Herzen der ganzen Aktion, im Zentrum der Stadt, konnte er aus dem Fenster schauen und sehen betrunkene offenbarer trinken aus riesigen, klebrigen, bunten Plastikbechern, er konnte praktisch die berauschenden Aromen von würzigem gumbo und köstlichem jambalaya schmecken, und er konnte die deutlichen Klänge von zydeco, jazz und blues harmonisch hören. Pathologisch schüchtern wagte er sich raus, aber er interagierte nicht mit dem pulsierenden Puls seiner Umgebung, er beobachtete einfach. Er wäre wohler gewesen, wenn er mit jemandem dort gewesen wäre, den er kannte oder auch wenn er war sicher, was vor ihm war. Donald ‚ s Geist raste mit Vorfreude und Nerven. Vor langer Zeit hatte er sich damit abgefunden, dass er eine abweichende Natur hatte, einen perversen Kern in ihm, der würde ihn dazu bringen, gefährliche, fragwürdige Dinge auf der Suche nach sexuellem Vergnügen zu tun. Chancen zu ergreifen, geheimnisvoll zu sein, alles fügte der Aufregung hinzu, der Nervenkitzel der ultimativen sexuellen Erfahrung, die er war sicher war irgendwo da draußen. Am nächsten morgen erwachte Donald zu einer SMS, in der er ihn aufforderte, um 11:00 Uhr im Marigny Opera House in der 725 Saint Ferdinand Street zu erscheinen. Orientierung. Nervös checkte er aus dem hotel und fragte den concierge den besten Weg zu seinem Ziel und wie das Schicksal es haben würde, war es zu Fuß erreichbar. “Wer macht das? Was ist falsch mit mir?“Die Fragen waren rhetorisch, weil das Kribbeln in seinem Schwanz wie ein Kompass war, der nach Norden zeigte und ihn dazu brachte, die Möglichkeiten zu erkunden. Es war, tun oder sterben, Zeit zum Scheiße bekommen aus dem Topf sozusagen. Mit tiefem Atemzug machte Donald sich auf eine Reise, die ihn zur Verwirklichung seiner wildesten Träume führen würde. Unbewußt von der historischen Bedeutung der Adresse, Donald ging bis zur massiven Tür an der Adresse und klopfte viel zu leise. Niemand hätte ihn gehört, aber die Sicherheitskameras hatten die Gastgeber eines neuen Gastes alarmiert und Sie reagierten dementsprechend. Die weitläufige Tür öffnete sich und ein junger Schwarzer Mann, nicht mehr als 20 Jahre alt, mit jungenhaftem Gesicht und gemeißeltem muskulösen Körper Stand da und fragte: „Name?“Donald bewegte sich voller. Dieses Kind? Es gab keine Möglichkeit, dass er verantwortlich sein konnte, er war kaum aus der high school. Sofort hatte Donalds Gehirn widersprüchliche Nachrichten sein Bewusstsein beim Anblick dieses Jungen, Schwarzen bombardieren Mensch. Er hielt sich nicht für rassistisch, er hatte keinen Grund zu glauben, dass er rassistisch war, da er das N-Wort nie benutzte, aber sein Verstand blitzte auf jede einzelne, einsame Medienquelle, jeden kernglauben, alles in seiner Existenz sagte ihm, dass Schwarze Männer von Natur aus ignorant, gewalttätig, kriminell und vor allem sexuell wilde waren. Er dachte an gang-banger und Schläger, er dachte an ungebildete Rapper und Basketballer, die alle unter ihm im status waren. Er dachte an kaum gebildete Ghettobewohner, Arbeitslose und rauchende Unkraut, mit enormen, harten schwarzen Schwänzen, die mit potenten explodieren Schwarzes Sperma in seinem unersättlichen Arschloch und sein Schwanz pochte. „Donald Meadows“, flüsterte er, als er durch die Türen trat. „Folge mir“, sagte der junge Mann, als er durch die riesige Opernsaal, Donald ‚ s hartsohlige Schuhe der einzige erkennbare Klang, hallte von den Wänden. Ihr erstes Ziel war ein Klassenzimmer mit Tafel und Schreibtischen aus der Grundschule. Als er trat durch die Schwelle, er sah fünf andere weiße Männer an winzigen Schreibtischen sitzen, füllen Papierkram. Fast wie choreographiert schauten Sie alle gleichzeitig auf und sortierten Ihre Konkurrenz aus., und blickte nervös wieder nach unten, als ob Sie so tun würden, als würden Sie Bewerbungen für eine begehrte, hochbezahlte Führungsposition ausfüllen. Das waren Sie nicht. Sie unterschrieben endlose Disclaimer und ausfüllen von Fragebögen. An der Spitze des Klassenzimmers war ein langer Tisch, an dem drei sehr schöne Schwarze Frauen saßen. Sie waren älter als der junge Mann, der ihn begleitete, aber nicht von viel jeder Letzte von Ihnen hätte älter sein können, als er sich das vorstellte. Die gesamte operation war wie ein gut geöltes Fließband mit devoten weißen Männern, die das fertige Produkt sind. Erst, Donald wurde angewiesen, den Rest seiner Gebühr zu zahlen und alle Ergänzungen oder änderungen an seiner vorherigen online-Auswahl. Er hatte zunächst die einwöchige Plantage Erfahrung mit beiden männlichen und weibliche dominanten aber von der Schwarzen Frau über den Tisch von ihm nach unten starrte, fühlte er sich eingeschüchtert und in der letzten Sekunde, ohne guten Grund, entschied sich für zwei Wochen und so ruhig wie möglich gefragt, ob er sein Telefon benutzen könnte, um die Transaktion abzuschließen. Die kakaofarbene, schöne Frau nickte und er stolperte wütend auf sein Handy, während Sie erklärte, dass er eine Rückerstattung erhalten würde, minus 10% Bearbeitungsgebühr natürlich, wenn er nicht von einem der Interessenten gekauft wurde. Als er die Linie bewegte, wurde ihm gesagt, dass er all seinen Besitz aufgeben würde, einschließlich seiner Handy, seine Identifizierung und all seine Sachen. Er legte sein Portemonnaie, seine Schlüssel, sein Telefon und alles Geld, das er in seinen Taschen hatte, in einen Express-Umschlag, der vorgezeichnet war mit seiner Heimatadresse darauf und es wurde versiegelt und fiel in einen Behälter mit etwa einem Dutzend andere ähnlich aussehende Pakete. Sein Gepäck wurde von ihm genommen und geöffnet und der Inhalt vor untersucht Zimmer. Er hatte nicht zu viel Kleidung gepackt, gerade genug für zwei oder drei Tage, mit den standard-Toilettenartikel und ein paar unauffällige sex-Spielzeug, das leicht Erkennung durch neugierige TSA vermeiden konnte Beamte. Alles wurde weggeworfen. Sogar seinen Koffer. Der junge Mann warf alles in einen riesigen, grauen, industriellen Mülleimer und Donald wurde angewiesen, zur letzten Jungen Dame zu ziehen. An kein Punkt nach dem betreten des Veranstaltungsraums hatte Donald den Wunsch zu stoppen, zurück zu gehen oder seine Meinung zu ändern. Er wurde investiert. Strom durch seinen Körper geleitet und die ganze Erfahrung war erotisch, auch wenn noch nichts sexuelles passiert wäre. Die Letzte junge Dame am Tisch war verantwortlich für die Erklärung aller Formen. Es gab einen Stapel Papiere, die zwei Zoll dick waren, die er Lesen sollte und Unterschreiben Sie, bevor er fortfahren kann. Das erste Rudel war natürlich, dass er freiwillig da war und dass, obwohl er sich als „Sklave“ unterwarf, dass er nicht gezwungen wurde, gezwungen wurde, oder erpresst in die Vereinbarung und dass er in Sie mit der vollen Anerkennung, dass er so eng wie möglich behandelt werden, was tatsächliche schwarze Sklaven erlitten hatte während Jahrhundert antebellum Süd. Es gab medizinische freigabeformulare, die den Ausdruck „im Falle des Todes“ mehrmals hervorgehoben hatten. Donald Trump hat alles unterschrieben hervorgehoben, wirklich nur die letzten Absätze über den signaturzeilen vollständig Lesen, kurz den rest der Dokumente überspringen. Das Letzte Paket von Papieren sollte seinen zukünftigen Besitzern gegeben werden und er sollte Hunderte von Fragen über vergangene Erfahrungen, Fantasien, Fetische, Neigungen, Fähigkeiten, Talente und äußerst persönliche, private Anfragen ausfüllen. Umzug in eine der Schulzimmer Schreibtische, begann er füllen Sie die endlosen Fragen. Als er sich absetzte, öffnete sich die Tür zum Zimmer und ein weiterer weißer Mann trat ein. Nach wie vor war es jetzt Donald an der Reihe, nach oben zu schauen sehen Sie, wer es war, bewerten Sie ihn schnell als Konkurrenz und senken Sie den Blick auf die Aufgabe und beantworten Sie alle diese gottverdammten Fragen. Wie viele Stuhlgänge hatte er in einer Woche, wie oft hat er ejakuliert, wie viel hat er ejakuliert, hatte er Prostata-Probleme, hatte er jemals Hämorrhoiden, konnte er eine Erektion ohne ED-Medikamente aufrechterhalten? Die Fragen hatten keine Grenzen. Donald war erniedrigt. Mit jeder Frage wurde er mehr und mehr erregt. Je persönlicher und invasiver die Frage, desto mehr wurde er erregt. Er versuchte zu quantifizieren, wie viel Schmerz er dachte, er könnte damit umgehen auf einer Skala von 1-10 ohne zu übertreiben und ohne sich für potenzielle Käufer unattraktiv zu machen. Es war alles schwindelig. Das Gebäude war komplett modern und zentral gekühlt, aber es schien, dass alle weißen Männer, an Schreibtischen nur für kleine Kinder geeignet, hatten Ihre Hemden mit Achselschweiß getränkt und hatten Nieten von Schweiß tropft aus jeder möglichen Drüse. Als er hatte fertig, Donald, Stand, um seine fertigen Pakete nach vorne zu nehmen und das Männchen schrie ihn sofort an, um sich zu setzen, ohne unsicher zu sein. Es war, als hätte der Blitz seinen Körper getroffen. Donald erkannte, dass alle seine Rechte unterschrieben waren und dass er alles verloren hatte, sogar das Recht, zu stehen und zu sitzen, wenn er zufrieden war. Sein Geist schwelgte an dem Konzept und es weckte ihn in einem Ort, den er noch nie erlebt hatte. Er wollte nicht nur ein Sklave sein, sondern auch ein Sklave tatsächlicher Nachkommen von Sklaven sein. Er sollte gefoltert und bestraft werden von Personen, die jedes Recht hatten, sadistische und grausame Rache an weißen Männern zu suchen, die historisch mehr böses getan hatten, als er je gedacht hatte. Das allseits beliebte Sprichwort “ Mein Vorfahren besaßen nie Sklaven“, schien es diesem team nicht sehr wichtig zu sein. Die Tatsache, dass er weiß war und hatte alle Privilegien, die weiße Haut und einen penis in diesem die Gesellschaft würde es sich leisten, ihm alles zu geben, was Ihnen wichtig ist. Donald war zu Lebzeiten von weißen Männern behandelt worden, Sadisten, das war pervers, das war krank und wirklich verdammt verdreht. Wenn weiße Männer in der Lage gewesen wären, diese Dinge mit ihm zu tun, sexuelle Lust von seinem abscheulichen Schmerz zu bekommen, und er war einer von Ihnen, wenn er tatsächlich sozusagen „dem club“ angehörte, was hatten weiße Männer tatsächlich Sklaven getan, die Sie nicht respektierten, die Sie nicht einmal als Menschen sahen, die Sie wegen Ihrer Hautfarbe verachteten? Donald war zu privilegiert, zu verstrickt in den Trugschluss der weißen Vorherrschaft, um auch die Auswirkungen zu erfassen. Die Tatsache, dass die tatsächliche Sklaven, eigentliche Schwarze Menschen konnte nicht Unterschreiben ein Papier oder ein Formular ausfüllen, mit Angabe Ihrer Präferenzen, die Tatsache, dass die eigentlichen Sklaven habe nicht die sexuelle Befriedigung aus, die Ihre Babys entrissen und Ihre Arme, die Sie nicht freiwillig wählen, werden vergewaltigt oder kastriert oder Marken-oder gehängt, dass er würde nie wissen, was es ist wirklich gerne wie ein Pferd ohne Mitspracherecht verkauft werden Männer und eine Toilette für Schwarze Frauen. Alles, woran er denken konnte, waren seine eigenen Kranken Fantasien. Sobald alle Papiere fertig waren, sobald alle fertig waren, wurden die sieben weißen Männer alle angewiesen dem Jungen Schwarzen Mann zu einem anderen Ziel zu Folgen. Sie gingen ruhig durch die majestätischen steinhallen und eine große Treppe hinauf, wo Sie in einen großen Raum eingelassen wurden, der völlig leer war das einzige wirkliche Merkmal, das der Raum bot, waren die spektakuläre Aussicht auf die historische Stadt. Im inneren des Zimmers waren fünf andere weiße Männer, die sich bequem gemacht hatten, oder zumindest so komfortabel wie Sie sein könnten, sitzt auf dem kalten, gefliesten Boden. Die Tür, die hinter Ihnen zuschlug, war von außen verschlossen und fast sofort fingen einige der anderen an, Smalltalk zu machen. Sie stellten nervös Fragen und machten Einführungen. Donald, nie einer zu stehen, blieb ein wenig mehr Schutz seiner persönlichen Informationen, als einige der anderen zu sein schien. Er er hat sich nicht um Sie gekümmert oder Ihnen sogar geglaubt, wenn Sie von Karrieren und Familien und sogar von Ihrem persönlichen Leben Sprachen. Es dauerte nicht lange, bis Donald zum Bad. Es gab keine Toilette und er war ein Opfer einer schwachen Blase, die Häufig entleert werden musste. Einer der anderen Männer bemerkte seine missliche Lage und rutschte neben ihm zu flüstern, dass es eine Eimer in der Ecke, die Sie genommen hatten, um das zu sein, was Sie uns sollten, um sich zu entlasten. Wie durch unausgesprochenen code drehte sich jeder um und gab vor, den Urin nicht zu sehen oder zu hören sammeln im Eimer. Der Geruch war nicht so leicht zu ignorieren, da die starke gelbe piss-Mischung einen ranzigen Geruch erzeugte. Als der Abend begann, setzte sich der hunger ein. Die untergehende Sonne schuf eine herrliche hintergrund zum Stadtbild mit seinen schönen Tönen von orange und lila. Donalds Magen knurrte laut, als er versuchte, an andere Dinge zu denken. Ein paar seiner Mitbewohner waren nicht so bereit, zu bleiben still und Sie fingen an, an die Tür zu klopfen, forderten Essen und verlangten, dass jemand Ihnen sagte, was passieren würde. Sie versuchten, die Fenster zu öffnen verärgern. Als die Lichter der city night die skyline erleuchteten, war es offensichtlich, dass Sie kein Essen oder Antworten bekommen würden und Donald zog sein Hemd aus, um ein provisorisches Kissen aus es, wie er auf dem Boden lag. Mit nur wenigen Minuten Schlaf kam der morgen nicht zu früh. Während die Stadt noch schlief, Schloss sich die Tür und ein anderer Schwarzer Mann dieses mal, ein älterer, viel größer und bedrohlich nannte man den Namen Ted und einer der Männer Stand nervös. „Komm mit mir“, brüllte er, und sein unterwürfiger Kollege benutzte seine Augen, um den Raum nach Empathie und Antworten zu Scannen. Wie die Tür geschlossen hinter ihm, die anderen lebendig mit Nervosität und Vorfreude. Donald manövrierte seinen Weg zu einem der Fenster und benutzte die Schwelle als Sitz und er blickte nervös auf den Kerl namens Mark und Sie flüsterten darüber, was Sie dachten, könnte passieren. Mark sagte: „Mann, verstehst du das nicht? Dies ist die wahre slave-Erfahrung. Echte Sklaven wurden verhungert, Sie wurden eingeschlafen auf Fußböden wurden Sie ohne Erklärung transportiert und gefangen gehalten, und Sie wurden wie Rinder verkauft. Wir haben uns für die wahre sklavenerfahrung angemeldet und wir bekommen es. Pissing und Scheiße in ein Eimer, es ist demütigend. Selbst hier, Mann, wird gemunkelt, dass es einer der letzten stehenden auktionsblöcke für den Sklavenhandel dieser Zeit ist.“In diesem moment fühlte Donald die Seelen der Sklaven sprechen raus zu ihm. Sie verfolgten ihn, riefen ihm Namen und erzählten ihm, dass er ein sexueller Abweichler sei, der nie verstehen würde, was Sie fühlten, wenn Ihre Menschheit wie eine baseballkarte eines Kindes gehandelt würde. Mehrere Männer mussten den Eimer zum scheißen benutzen und der Gestank wurde noch bedrückender, als alle vorgingen, blind zu sein. Als der morgen weiterging, öffnete sich eine nach der anderen die Tür und ein anderer name war namens. Anscheinend wurden Sie in der Reihenfolge Ihrer Ankunft angerufen, was bedeutete, dass Donald der nächste war, der zuletzt angerufen wurde. Als er und John die Tür öffneten, hatte er versucht, Sie zu öffnen. glätten Sie sein faltiges Hemd aus und er war bereit, in die nächste phase zu bewegen, was auch immer das sein würde. Wie sich herausstellte, war die nächste phase eine ärztliche Untersuchung. Dieser neue Schwarze Mann eskortierte ihn zu einem Zimmer, das aussah, als wäre es eine Arztpraxis. Er bekam ein EKG und eine Prostata-Untersuchung, die mehr wie manuelle Vergewaltigung als ein medizinisches Verfahren war. Der Arzt, oder vielmehr die person, die zu sein schien als Arzt zu arbeiten, weil es keine medizinischen Grade an der Wand gerahmt und keine Beweise für seine Zeugnisse, war ein anderer Schwarzer Mann: groß, dunkelhäutig, gut aussehend und ruhig, er Tat es nicht erklären Sie, was er Tat, was passieren würde, er hatte keine Nacht Weise überhaupt. Er war besonders brutal in der Art, wie er Donalds Mund, Ohren und Nase untersuchte. Er drückte Donald ‚ s Hoden so schwer, ihn Stöhnen zu lassen, was angesichts des Missbrauchs, den diese Nüsse im Laufe seines Lebens erlitten hatten, keine kleine Leistung war. Entkleidet von all seiner Kleidung, mit nichts auf aber ein Krankenhaus Kleid, Donald wurde in noch einen anderen corral-Typ Raum geführt, wo seine mitsklaven warteten auf ihn wie zuvor, alle in blauen oder weißen Kleidern, die niemand auch nur versucht zu binden, um Ihre Gesäß. Als alle Ihre ärztliche Untersuchung beendet hatten, betrat dann eine Schwarze Frau mit einem Klemmbrett den Raum. Sie schien die Kontrolle über die gesamte operation zu haben. “OK, Maden, ich bin ich werde dir erklären, was passieren wird. Ich hatte 150 Antworten auf meine Einladungen zur heutigen Auktion. Ein paar sind Leder daddies, aber die überwiegende Mehrheit sind Schwarze weibliche Dommes, die sind auf der Suche nach weißen Männern, die keine online-Spiele spielen und leere Versprechungen machen. Meistens sind Sie lifestyle-Dommes, die den lebensstil aus persönlichen Gründen genießen. Während Sie werden „kaufen“ Sie, Sie werden schön für Ihre Teilnahme entschädigt und der Betrag, den Sie bieten, um Sie zu kaufen, spiegelt Ihren potenziellen Wert für Sie als Sklave wider. Es ist Ihre Aufgabe, Sie zu beeindrucken, so dass Sie willst du dich als Sklave aufziehen. Holen Sie es? Hast du es? Gut!“Es war dann, dass Donald begann wirklich seine Konkurrenz zu vergrößern. Mit Ausnahme von zwei der weißen Männer, alle von Ihnen waren älter, nicht sehr attraktiv, sicherlich nicht gut ausgestattet, und selbst wenn Sie nicht fettleibig waren, waren Sie nicht sehr fit. Die restlichen zwei weißen Männer waren jünger, im Kontext Ihrer Umgebung konnten Sie sein als einigermaßen attraktiv, aber Sie würden sicherlich keine Wettbewerbe in der realen Welt gewinnen. Was Sie zu bieten hatten, waren schöne junge Körper. Sie waren glatt, Ihre Haut gelehrt und gebräunt, Ihre Muskeln zerrissen als Beweis für die Arbeit aus. Donald dachte sofort an sich selbst in seinen jüngeren Tagen, wie er mit jedem von Ihnen konkurrieren konnte, wie er das Objekt der lust war, die könnte leicht Männer mit seinem jungenhaften Charme und Aussehen verführen. Sein gegenwärtiges Verhalten machte ihn . . . beschämt und unsicher. Dieses Gefühl erregte Erregung in ihm und verursachte so einen Konflikt in ihm. Bis dahin waren alle weißen Männer verhungert und Donald Sprach und fragte sanftmütig nach Essen. Die Frau antwortete ruhig und sagte, dass Sie später Essen bekommen würden. Es war einige Stunden später und Sie wurden gefüttert, aber es konnte kaum Essen genannt werden. Sie wurden auf Metallplatten serviert, eine Mahlzeit aus Haferflocken und Fett zurück, ein fettiges Stück Schweinefleisch, das eine waren sehr genau hinschauen oder wenn man eine sehr lebendige Phantasie haben. Ohne Utensilien hob Donald die fadenscheinigen, Ernährungs-weniger, goop mit den Fingern und fütterte sich. Ohne Geschmack oder es schmeckte noch wie ein gourmet-Mahlzeit mit ihm weit mehr als 24 Stunden ohne Essen gegangen. Um zu trinken, erhielten Sie kein Wasser, Sie erhielten Billigen Whisky. Es brannte nieder und schmeckte wie die dregs des Bodens des Fasses. Innerhalb einer Stunde waren alle zwölf Männer völlig berauscht. Am morgen Ihres zweiten abends dort konnte Donald das Zeug zu einer party hören im Erdgeschoss. Es waren die Klänge der Musik und der Menschen, die festlich waren, und die Aromen von wunderbarem Essen, die serviert wurden, machten Donalds hunger noch deutlicher. Berauscht, Donald versucht, eine Strategie herauszufinden, um gekauft zu werden. Er versuchte herauszufinden, wie man sich abhebt, wie man sich attraktiver macht. Seine Planung wurde unterbrochen, als mehrere Schwarze Männer, alle hatte er noch nie zuvor gesehen, betrat Ihr Zimmer mit Eimern mit Wasser und Bars von Laugen Seife, die gerne Desinfektionsmittel Roch. Das Wasser war eiskalt und Sie hatte keine Waschlappen oder Handtücher, und die Schwarzen Männer schien von Ihrer misslichen Lage amüsiert zu sein, als die weißen Männer versuchten, sich zu reinigen und sich vorzeigbar zu machen. Mit jedem Moment vergeht die Dämmerung der Erkenntnis, dass was tatsächliche Sklaven hatten er war viel schlimmer, als seine Umstände immer deutlicher wurden. Er war nicht erzogen worden, sich sein ganzes Leben lang unterlegen zu fühlen. Er hatte noch nie einen harten Tag Arbeit in seinem Leben getan, er er war nie von seinen lieben verkauft worden, er war nie gezwungen, etwas sexuell zu tun, was er nicht wollte. Es war fast so, als flüsterten ihm die Geister der Sklaven in diesen Wände, ihm zu sagen, dass er nie wissen würde, was es wirklich bedeutet, aus keinem anderen Grund als die Farbe seiner Haut gehasst zu werden. Die hexenstunde war nahe. Die Frau mit der Zwischenablage kam herein, das Zeit gekleidet ein elegantes gold Abendkleid tragen, und Sie gab details, was passieren würde. Es würde eine inspektionsphase geben, in der die eingeladenen Gäste untersuchen könnten, Frage, und untersuche Sie in jeder Weise, die Sie wollten. Die Männer wurden nackt ausgezogen und erhielten einen Schlag von poppers, dessen Wirkung mit dem Alkohol sofort kombiniert wurde. Die Letzte Beleidigung war, dass Sie waren alle mit schweren beineisen verbunden, die wenig Platz für Bewegung ließen. Schnell mussten Sie in Rhythmus kommen, um nicht herunterzufallen und es war für einige von Ihnen nicht so einfach hatte nicht die Natürliche Kadenz der Afrikaner. Im opulenten und eleganten großen Opernsaal standen die weißen Männer auf der Bühne, als stünden Sie vor einem Feuerwehrhaus. Donald versuchte, nicht zu schauen, alle Gesichter in der Menge, eher, er hing seinen Kopf in Scham. Die Untersuchungszeit war der Vergewaltigung einer Bande ähnlich. Die schwarzen Männer, die anwesend waren, zogen alle Ihre Schwänze heraus und verlangten Oralsex vom submissives, an denen Sie interessiert waren. Für Donald, sehen all die sexuelle Aktivität um ihn herum ging den Schalter in seinem Gehirn gedreht, die seine Liebe zur Verdorbenheit signalisiert. Einige Sklaven wurden gefickt wie Hunde von hinten, ohne das Gesicht Ihrer Eindringlinge zu sehen. Donald musste weder Oralsex geben noch sein Arschloch für einen der potenziellen Käufer anbieten. Er Stand da und fühlte unsicher, und wieder wünschte, dass diese Art von Ereignis in seinen jüngeren Jahren existierte, als ein paar Leute schlug seine Nüsse und sah in den Mund, wie Sie ein Pferd kaufen. Das Gebot begann. Auch obwohl der Raum mit Hunderten gefüllt war, durften die Teilnehmer nur auf die weißen Männer bieten, die Ihren spezifischen angeboten entsprachen: Dommes mit dungeons durften nur auf die weißen bieten Männer, die das speziell und so weiter verlangten, so dass die Anzahl der potenziellen Käufer schnell abnahm, die tatsächliche Immobilien hatten, die als Plantage genutzt werden konnten. Die Reihenfolge der Auktion schien nicht auf der gleichen Reihenfolge basieren, wie Sie zuvor aufgerufen worden waren. Die jüngsten beiden waren zunächst zur Versteigerung bereit. Sie sollten beide mit dominanten, die Haushalt domestics, Diener wollte abgestimmt werden, sexuelle Spielsachen für Schwarze Dommes wollen einen Jungen Spielzeug und es war ein Gebot Raserei für Sie. Im Zeitalter der Technik wurden Gebote per Telefon abgegeben und die Beträge wurden auf großen Bildschirmen rund um die Zimmer. Das Eröffnungsgebot war $100 und stieg schnell auf $ 800 für den ersten und bekam so hoch wie $1200 für den zweiten Jungen Mann. Sie Schienen stolz auf sich zu sein. Die nächste Gruppe zu bieten waren die dominanten mit dungeons. Sechs der verbliebenen weißen Männer wurden mit diesen Käufern verglichen und bieten nicht mehr als $ 200 für einen von Ihnen. Man bekam keine Gebote und man bekam ein Gebot von $50 als eine Art der last-minute-Gnadenfrist. Von den vier verbleibenden weißen fühlte sich Donald pessimistisch über seine Chancen, für den Abend gekauft zu werden. Er müsste nach Hause gehen, niedergeschlagen und untröstlich. Nur als seine „Artikelnummer“ genannt wurde und er von der Frau in gold beschrieben wurde, fühlte Donald die Wehen der Ablehnung. Das war sein einziger Schuss. In der Privatsphäre seines eigenen Hauses, Donald routinemäßig benahm er sich auf schändliche und ekelhafte Weise in seinen unerbittlichen Verfolgungen des ultimativen degenerierten Handelns. Es war keine Zeit, sich zurückzuhalten. Keine Scham haben und tief durchatmen, ermutigt Donald, verzweifelt, um seine Verderbtheit dem Publikum zu zeigen, fiel auf die Knie und wandte sich an den harten Schwanz seines nächsten Nachbarn und fing an, ihn zu saugen und zu zeigen, wie verdorben und pervers könnte er sein. Das Gebot begann. Wollen Ihre jeweilige perversion zu zeigen, begannen die anderen weißen Maden auch durchzuführen, eine Faust fickt sich ohne Gleitgel oder spucken, ein anderer folterte seine Eier auf eine Weise, die darauf hindeutete, dass Sie lange Zeit kein Sperma produziert hatten. Zu der Zeit hatte Donald seinen unterwürfigen Kerl einen schwachen Strom von Sperma in den Mund Schießen lassen, das Letzte Gebot war $400. Verkauft! Nun, er könnte wirklich ein Sklave genannt werden. Donald bekam einen sackleinen, buchstäblich eine Tasche aus jute mit zwei Löchern, die für seine Arme geschnitten waren, und er wurde in ein van aus einer Hintertür des Gebäudes. Auf einer Bank sitzend, wartete Donald. Eins nach dem anderen wurden die restlichen drei plantagensklaven in den van geladen und Sie wurden wieder mit schwerem Bein angekettet Bügeleisen und-Ketten, die Wiegen schien jetzt noch mehr, dass die Wirkungen von Alkohol und poppers getragen hatte, ein bisschen off. Es scheint, in seiner wahnhaften lust, Donald hatte nicht bemerkt, dass das Gebot für ein Paket-deal: alle vier subs wurden für $400 verkauft, $100 pro Stück, an ein Konsortium von Schwarzen, die dominating whites sehr ernst nahm und eine hundert Hektar große Plantage in Mississippi für die alleiniger Zweck der Strippen weißen Männer Ihrer würde und Menschlichkeit. Für einen kurzen moment fragte sich Donald, welche Art von stolz und / oder Schande echte Sklaven fühlten, Ihren Wert auf dem Auktionsblock zu kennen. Es war nur ein flüchtiger Gedanke wieder hungrig. Irgendwann mitten in der Nacht kam das Fahrzeug an sein Ziel und Sie wurden aus dem van und in die Nachtluft geschleudert. Alle Sklaven wurden sofort vertrieben von Ihre Säcke und Sie sollten für die Dauer Ihres Aufenthalts nackt bleiben. Wenn zu jeder Zeit ein Dominanter Sie sexuell missbrauchen oder missbrauchen wollte, sollten Ihre Genitalien jederzeit leicht zugänglich sein. Die Hälfte erwartet, in Ihre Schlafräume geführt zu werden, die Sklaven wurden Ihren neuen Besitzern vorgestellt. Es gab drei Männer und drei Frauen. Meister Evan, Jason, und Kavai waren alle professionelle gut gekleidet, keine hoodies, keine roten oder blauen bandanas, es gab keine Goldenen Zähne oder Kette unter Ihnen. Sie waren nicht die Schläger, von denen er dachte, Sie würden ihn vergewaltigen. Sie hatten auf teure designer-Anzüge und wurden bis zur Perfektion gepflegt. Sie würden sicherlich tun, jedoch, da Sie alle enorme Erektionen, die gefährlich und tödlich aussahen. Herrinnen Alana, Anntia und Raquel waren gut gekleidet, aber es war nicht Ihre Kleidung, die Donald fesselte. Mit Ihren Fersen standen Sie alle einen Fuß größer als er und Sie waren alle muskulös, wie Bodybuilder / steroid junky / gym Ratte irgendwie muskulös. Es gab nicht viel Missgunst in Ihrer Abstammung, weil Sie alle sehr dunkelhäutig waren. Donald konnte die Augen nicht von Ihnen lassen. Herrin Alana trug Ihr Haar in Zöpfe während Mätressen Anntia und Raquel hatten Ihre Haare in einer Weise gestylt, dass Donald keine Worte für würde einen professionellen Domme erwarten, enge schwarze lederröcke und Stiefel und knappe tops, die kaum Ihre üppigen Brüste und harte, prall Muskeln accessorized Ihre ensembles. Sie sah aus, als könnten Sie ihn wie einen Käfer zerquetschen, wenn Sie wollten. Und tatsächlich sahen Sie aus, als wollten Sie es. Bevor Sie zu dem Ort geführt werden konnten, wo Sie schlafen sollten, mussten alle vier Männer auftreten Oralsex auf Ihren neuen Meistern. Donald bekam sein Gesicht Brutal gefickt in den frühen Morgenstunden, als er schlug, rief Namen, und lachte über seine neuen Besitzer. Die reizenden Damen alle Massiv angezogen strapons, dass Sie die Kehlen Ihrer Gefangenen auch gezwungen. Er würgte, erbrach, würgte und schluckte Pisse und Sperma, bevor er in eine Scheune geworfen wurde. Die Heuhaufen, die er zu einem Provisorium machte Bett fühlte sich wie ein Sie mit seiner perfekten schlafnummer nach seiner Tortur in New Orleans programmiert worden war und er von Erschöpfung ohnmächtig. Sein Erster Tag der Gefangenschaft war nur daran denkwürdig, dass seine die Umgebung war neu und seltsam. Das allererste, dem er ausgesetzt wurde, war, auf ein Pferd mit einem Seil um den Hals gelegt zu werden, das an einen Baum gebunden war. Er war für das da, was er sich vorgestellt hatte eine Stunde schattierte sein Körper von der brennenden Morgensonne im Schatten des majestätischen 200 Jahre alten Ahorn. Donald musste sich nicht Wundern, warum er dieser besonderen Strafe ausgesetzt wurde und er wurde gemacht, um seinen Besitzern genau zu erklären, warum er war. Während der Sklaverei wurden Schwarze routinemäßig von Bäumen gehängt, es war die seltsame Frucht, über die Billie Holiday sang. Donald spürte die Angst seiner Leben als Meister Jason schlug das Pferd und es lief ab und er wurde von einem Baum hängen am Hals mit einem Seil Links, seine Füße waren Füße vom Boden, seine Luft wurde abgeschnitten, während seine Besitzer lachte über seine missliche Lage. Er war sich nicht sicher, wie er vom Baum herunterkam, als er ohnmächtig wurde und als er aufwachte, wurden seine Beine von einer riesigen bar ausgebreitet und sein Körper in einer stockade gefesselt Gerät und er wurde von einem seiner Meister geschlagen, von dem er sich nicht sicher sein konnte, und ein großes Objekt, genau das, wovon er sich auch nicht sicher sein konnte, war tief in sein Rektum eingeführt worden. Nach dass die Tage in seinem Kopf zusammenlaufen sollten, weil er 18 bis 20 Stunden am Tag keinen Kontakt zur Außenwelt hatte und er auf eine Weise gefoltert wurde, die er vorher nie in Betracht gezogen hatte. Es war klar, dass, während auf der Plantage seine einzige Aufgabe wäre es, die sadistischen Qualen seiner Besitzer leiden. Das Fleisch von Rücken, Schwanz und Kugeln wurde mit verschiedenen Geräten roh geschlagen, bis sein Fleisch war ein konstanter Farbton von rot und lila, schwarz und blau. Er war in Metallkästen eingeschlossen, die in den Boden gegraben worden waren und in der unerträglichen Hitze ohne Wasser mit nur seinem Kopf über dem Boden gelassen. Einmal war sein Kopf mit Honig bedeckt und er wurde stundenlang dort gelassen, da jede Art von Insekt ein fest von Kopf, Hals und Gesicht machte. Er durfte nicht Baden, er hatte keine Zahnbürste, nicht deodorant, kein Toilettenpapier. Außerdem wurde er mit Lebensmitteln gefüttert, die echte Sklaven Essen mussten. Schweinefüße, Geschwüre und Fetzen verrotteter Nahrung, die für Menschen ungeeignet waren, wurden in einem Trog serviert und Sie mussten wie echte Schweine Essen. Jeder Biss war qualvoll. Es waren jedoch die Dommes, die am sadistischsten waren. Sie freuten sich, Ihre Sklaven qualvoll Schreien zu sehen. Es war nichts damit Sie Fackeln benutzen, um die Fußsohlen eines ungehorsamen Sklaven zu verbrennen und bösartige Hunde auf Sie loslassen, um Sie durch den Wald zu jagen, über zerklüftete Felsen und unwegsames Gelände wie ein ausreißersklave. Donald musste diese Besondere Unmenschlichkeit nicht ertragen, weil er sich bereitwillig jeder abfälligen Folter unterwarf, der er ausgesetzt war, aber er wusste immer, dass es passieren könnte ihn jederzeit. Getreu Ihrer Natur als Frauen wollten Sie eine intimere, persönliche Folter Ihrer Sklaven. Sie setzten Ihre vollen, Runden, schwarzen ärsche auf die Gesichter Ihrer Sklaven, bis Sie würde Ohnmacht, bis Sie Sekunden vor dem Tod waren, beleben Sie, und dann tun es wieder. Alles, was Sie in die Hände legen konnten, wurde benutzt, um Ihre Sklaven zu durchdringen, Sie heftig zu ficken, und Sie schien besonders amüsiert zu sein, indem er versuchte, jeden der Sklaven so hart und so tief wie möglich zu fisten. Vielleicht war die größte Folter, dass Donald nicht einmal das Vergnügen hatte, seine Herrin Fotzen. Oft konnte er Ihre Erregung riechen und er hörte die klaren Geräusche des Fickens aus Ihrem Quartier, so dass er wusste, dass seine Besitzer in erweiterten sexuellen Paarungen beschäftigt waren, scheinbar erregt durch Ihre Fähigkeit, weiße Männer nach Ihrer Laune zu foltern und zu demütigen. Er wollte Ihre Sperma-gefüllten Fotzen lecken, er sehnte sich danach, Ihre heiße Pisse direkt von der Quelle zu trinken, aber es war nicht zu sein. Während seines Aufenthalts durfte Donald nichts erleben, was fernab der Freude lag, Schmerz war seine einzige Nahrung. Die Abendunterhaltung, nachdem alle gegessen hatten, die Meister mit einer verpflegten Mahlzeit, die Sklaven Essen Fetzen, wäre in der Regel einer der Dommes ein Opfer zu Ringen Kommissionierung. Sie würden alle in die Scheune gehen und in einem Boxring würde einer der Sklaven mit einem Domme gemacht werden, während die anderen zusahen. Es war die Dritte Nacht, bevor Donald gezwungen wurde, mit Mistress Anntia zu kämpfen und Sie ihm gründlich in den Arsch trat. Sie behandelte ihn wie einen Lappen Puppe. Er wurde umgedreht und herumgeworfen, geschlagen und getreten, bis er mit Prellungen bedeckt und wirklich geschlagen wurde. Die wenigen Stunden, die Sie schlafen mussten, die Zeit, bevor die Sonne aufging, als er ein paar hatte Momente, um über seine missliche Lage nachzudenken, würde Donald darüber nachdenken, was echte Sklaven ertragen mussten. Das waren die schmerzhaftesten Momente seiner Zeit. Ihm sei nie eine Ausbildung verweigert worden. wie es sich anfühlte zu wissen, dass sein Schmerz kein Ende nahm. Alles, was er durchmachte, wusste er, dass echte Sklaven es viel schlimmer hatten. Dieser Gedanke quälte ihn auf eine Weise, die er nie hatte erwarten. Was auch immer er ertragen musste, was für ein Unglück er erlebte, Donald wusste, dass es vorübergehend war, dass er ein Zuhause und ein Leben hatte, zu dem er am Ende seines „Urlaubs“zurückkehren musste. Sein Gehirn war hin-und hergerissen. Auf einer tiefen Ebene wollte er, dass dies seine Existenz für das Leben ist. Seine Rolle im Leben, seine wahre Identität war ein minderwertiges schmerzschwein. Er wollte, dass seine Besitzer stolz auf ihn sind, stolz auf ihn sein wie viel Schmerz er für Sie nehmen könnte Er liebte die Art, wie Ihre Gedanken arbeiteten, wie Sie wenig oder gar keine Sorge um das Wohlergehen Ihrer Sklaven hatten, er liebte die kreativen und abstoßenden Folterungen, die Sie fanden. Er liebte Sie. Er liebte zu Ihnen gehören. Und seine Gelegenheit, seine völlige Hingabe zu zeigen, wäre bei den sklavenspielen, die eigentlich Olympische Wettkämpfe waren, um die Sklaven für die Unterhaltung Ihrer Meister. Wie es das Schicksal wollte, ging es bei der Konkurrenz darum, die Sklaven Viagra und X zu füttern und dann jeden Dominanten mit Brennnesseln von Kopf bis Fuß auf jedem der Sklaven, bis Sie um Gnade flehten. Er erfuhr, dass die Verwendung von Brennnesseln tatsächlich eine Strafe für echte Sklaven in den USA war historisch und er mit widersprüchlichen Schuld und erregte Vorfreude. Zwei seiner Kameraden lösten sich auf, um Ihre eigenen Waffen der asszerstörung zu Holen, bevor Sie den ersten Schlag erlitten. Sie flehten um Gnade, verlassen Donald und Chris, der andere Verbleibende Sklave, um einen Teil Ihrer Körper für Missbrauch anzubieten. Chris dauerte etwa eine minute, bevor er dem Schmerz erlag und rief, dass Sie aufhören. Er war besiegten. Donald Stand stolz. Von dem Moment an, als er das Opernhaus betrat, fühlte er sich unbedeutend, unauffällig. Zum ersten mal seit Beginn seiner Abenteuer fühlte sich Donald bemerkenswert. Gekleidet in Gummi von Kopf bis Fuß, Meister Kavai über Donald über den Schwanz und Bälle zu schlagen, so stark, dass er gezwungen wäre, sich zu ergeben. Donald stöhnte und stöhnte, aber Sie waren Klänge von bestimmten Freude, das war kein Fehler. Er spürte jeden stechenden Schlag als quälenden Schmerz, aber auch Freude. Nun, es registriert als Schmerz, sein Schwanz und Bälle waren rot und geschwollen, aber die Kraft mit was er geschlagen wurde, das Niveau des intensiven Schmerzes, alle Augen beobachteten ihn, seine totale Hingabe, alles arbeitete ihn in eine sexuelle Raserei. Er wollte Schwanz lutschen, gefickt werden, er wollte mit den starken Oberschenkeln von Mistress Raquel und riechen Ihre Moschus pussy und Arschloch, während seine Sauerstoffversorgung abgeschnitten wurde. Er wollte, sehnte und brauchte mehr. Er Wand sich um auf dem staubigen Boden und schrie, aber er sagte nie das Wort aufhören. Meister schien sogar verärgert und er Band Donald an einen Baum und zog armlange Gummihandschuhe an und begann Donald selbst zu schlagen. „Gefällt dir das? Willst du das? Meine Vorfahren wollten das nicht. Wer ist wirklich schlechter, du verdammter kranker fick? Antworte mir! Wer ist wirklich minderwertig? Verdammtes Schwein!“Er erschöpft sich schlagen Donald. Nacheinander schlugen alle abwechselnd Donald mit den Brennnesseln. Schließlich entschieden alle drei Mätressen, dass Sie ihn gleichzeitig angreifen würden. Donalds Handgelenke waren gefesselt zusammen und er war in einem Baum aufgereiht, seine Füße kaum berühren den Boden. Sein Schwanz war hart von der Viagra war kein Quadratzentimeter auf seinem Körper, der keine Wimpern mit den Brennnesseln erhielt. Donald war geistig in einem Subraum, wie er es noch nie erlebt hatte. Sein Körper war mit roten Schweißnähten bedeckt. Er machte Geräusche wie ein verwundetes Tier. Er wurde von den Schmerzen kurz bewusstlos gemacht und wurde mit eiskaltem Wasser wiederbelebt, um den Schlagabtausch wieder zu beginnen. Verärgert und wütend, Meister Evan Schnitt ihn vom Baum. Donalds Körper zerknitterte zu Boden und er lag dort mit seinen sechs Meistern um ihn herum. Wild und desorientiert, Griff Donald seinen Schwanz zum ersten mal seit auf der Plantage und begann wütend wichsen. Seine Meister spucken auf ihn, treten ihn, Sauer auf ihn, verfluchen ihn und er liebte es mehr und mehr. Er liebte Ihren Zorn, er liebte Ihren Ekel, und er liebte Ihre Grausamkeit. Sein Roter und Missbrauchter Schwanz brach in einem Orgasmus mit mehr Kraft aus als in 30 Jahren. Er erwachte am nächsten morgen in der Scheune. Er blickte um seine Umgebung zu sehen Sie, dass er allein war. Er konnte sich nicht bewegen, sein Körper war buchstäblich vor Schmerzen gelähmt. Herrin Alana kam, um ihm sein Frühstück zu geben, Grütze mit Zucker und butter und mehr Fett zurück, und er fragte über den Verbleib der anderen Sklaven. „Oh, du weißt es nicht? Nun, Sie haben sich nur für eine Woche angemeldet, du hast dich für zwei angemeldet. Wir haben Euch alle für weitere sieben Tage zu uns.” Urheberrecht 2016 AfroerotiK

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*