Leider war ihm nicht bewusst, dass der blonde Fischküken-Fake, der das Taxi so weit wie möglich benutzen wollte, ein Taxi nahm und sich in einer Pornoaufnahme befand. Er unternahm alle möglichen Fahrten, um sein Taxigeld nicht zu geben, was er für teuer hielt. Als der Fahrer schließlich sagte, es sei ein Pornodreh und er wolle eine Post verschicken, zog die Blondine, die die Situation ausnutzte und weiter auf dem Rücksitz wartete, das Taxi sofort in eine ruhige Umgebung und auf den Rücksitz. Er ging vorbei, indem er der Frau einen Schlag versetzte, dann hob sie ihn von ihren großen Beinen und fing an zu ficken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*